Corona Update





11.05.2020

Ab heute gilt die gesetzliche Vorgabe, dass in Psychotherapeutischen Praxen ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden muss! Bitte bringen Sie Ihre eigene Mund-Nasen-Bedeckung mit. 
Weiterhin können Sie bis (vorerst) Ende Juni Videosprechstunden in unbegrenztem Umfang in Anspruch nehmen- sprechen Sie mich gern auf diese Option an!

 

04.05.2020

Zusätzlich zu den bereits getroffenen Maßnahmen zum Infektionsschutz (siehe unten) steht in meinem Praxiszimmer ab sofort eine kleine Plexiglasscheibe, die das Risiko einer Tröpfcheninfektion minimiert und die Therapiesitzung nicht beeinträchtigt. Wenn Sie dennoch Wert auf das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes legen, habe ich auch diese vorrätig. 



01.04.2020

Mit den unten genannten Maßnahmen zur Minimierung eines Infektionsrisikos geht der Praxisbetrieb weiter. Nehmen Sie weiterhin gerne die Möglichkeit der Videosprechstunde wahr.  
Ich freue mich, dank einer Neuregelung der KVB nun auch ein Erstgespräch und die Probatorik per Videotermin anbieten zu können! Setzen Sie sich bei Interesse gerne mit mir in Verbindung. 
Wenn Sie gerne persönlich Termine wahrnehmen wollen, und keiner Risikogruppe angehören, ist dies weiterhin möglich -  wir achten auf einen angemessenen Abstand und die bekannten Verhaltensregeln. 



20.03.2020

Die ab morgen geltende Ausgangsbeschränkung regelt, dass der Besuch beim Psychotherapeuten erlaubt ist, wenn dies "medizinisch dringend" erforderlich ist. Deshalb stelle ich die Therapiesitzungen so weit wie möglich auf  Videosprechstunde um. Diese macht es für Sie möglich, eine laufende Therapie von  zu Hause aus fortzuführen.

Ich werde weiterhin vor Ort in der Praxis sein. In Absprache finden notwendige persönliche Termine in der Praxis statt.

Bei Fragen bin ich weiterhin erreichbar unter: 0176 87095533 oder psychotherapie-jungwirth@web.de.



18.03.2020 

Weiterhin können Einrichtungen des Gesundheitswesens, zu denen auch meine Praxis für Psychotherapie gehört, den Betrieb ganz normal aufrecht erhalten.

Die Möglichkeit der Videosprechstunde (siehe unten) darf von Kassenpatienten ab sofort
in jeder laufenden Therapie ohne Begründung in Anspruch genommen werden!

Im Folgenden möchte ich Ihnen noch Information über die Maßnahmen zur Minimierung des Infektionsrisikos in der Praxis geben: 

  • Ich verzichte auf Händeschütteln zur Begrüßung/Verabschiedung
  • Die Stühle im Behandlungszimmer stehen nun auf 1,50m Abstand, so dass die Wahrscheinlichkeit einer Tröpfcheninfektion beim Sprechen minimiert wird
  • Nach jeder Sitzung lüfte ich den Raum gut durch
  • Türklinken werden regelmäßig (mind. 2x täglich) desinfiziert
  • Wassergläser werden in der Spülmaschine auf 60 Grad gewaschen
  • Kommen Sie bitte möglichst pünktlich zum Termin (nicht zu früh), dann kann ich Sie gleich in den Therapieraum bitten. So vermeiden Sie mögliche Kontakte im Wartezimmer.
  • Bringen Sie einen eigenen Kugelschreiber mit, um die mögliche Weitergabe des Virus über Gegenstände zu verhindern
  • Patienten mit Krankheitsanzeichen oder vorherigem Kontakt mit Infizierten kommen bitte nicht in die Praxis sondern nehmen die Videosprechstunde (s.u.) in Anspruch (Information und Einwilligung für die Videosprechstunde finden sie hier: Einwilligung Videosprechstunde). Hierfür treten wir telefonisch in Kontakt und besprechen alles weitere.


Außerdem bin ich nun per EMail erreichbar unter: psychotherapie-jungwirth@web.de.
(Achtung: Bitte keine sensiblen Daten über diese Adresse schicken, da Email kein sicheres Kommunikationsmittel im Sinne des Datenschutzes darstellt).



14.03.2020 

Der Praxisbetrieb läuft ganz normal weiter. Um unnötige Kontakte mit anderen Menschen zu vermeiden, kommen Sie möglichst pünktlich zum Termin. So vermeiden Sie Wartezeiten im Wartezimmer. 

Für den Fall, dass Sie aufgrund der Rückkehr aus einem Risikogebiet, eines Infektionsverdachts, häuslicher Quarantäne o.ä. Termine in der Praxis nicht wahrnehmen können, besteht ab sofort die Möglichkeit der Videosprechstunde. 

Hierfür brauchen Sie lediglich ein Endgerät (Laptop, Tablet oder Smartphone) mit Kamera und Mikrofon, und eine Internetverbindung. Die Kommunikation darf nur über bestimmte zertifizierte Videodienstanbieter stattfinden. Es ist keine Software-Installation notwendig. 

Zum Termin bekommen Sie von mir einen Link mit zugeschickt, mit denen Sie die Verbindung aufbauen können. 

Wenn es weitere wichtige Infos gibt erfahren Sie diese hier oder Sie erreichen mich unter: 
089 2500 6320
oder 
0176 87095533